Damit unser Technischer Support effektiver arbeiten kann, soll jedem gemeldeten Projekt ein Diagnostikpaket beigefügt werden. Um solches Paket zu bilden, führen Sie folgende Schritte aus.




ACHTUNG! Damit das Diagnostikpaket heruntergeladen werden kann, muss der Computer stets an die Zentraleinheit angeschlossen sein!




  1. Starten Sie das Programm zur Erstellung der Systemlogik Object Manager.
  2. Öffnen Sie das Projekt, das Sie melden wollen.
  3. Nach dem Öffnen des Projekts klicken Sie die Position "Tools" in der Toolleiste an.



        4. Auf der Dropdown-Liste wählen Sie die Position "CLU-Debugging" an.




        5. Im neu geöffneten Fenster klicken Sie auf "Datei speichern" und bestimmen Sie den Ort, wo die erstelle Datei abgespeichert werden soll.




Der Standardname der erstellten Datei hat folgende Form:

project_name_diagnosticPack


Aber es kann sich ändern.



        6. Es erscheint das Fenster zur Erstellung des Diagnostikpackets.



Nach dem Ausblenden dieses Fensters wird das Diagnostikpacket an dem in Pkt. 5 bestimmten Ort erstellt.



ACHTUNG! Wird die Mitteilung wie unten eingeblendet, bedeutet das, dass es keinerlei Verbindung zwischen Object Manager und der Zentraleinheit, sodass das heruntergeladene Diagnostikpaket unter Umständen nicht komplett ist. Stellen Sie sicher, dass die Verbindung einwandfrei ist und starten sie die obige Prozedur noch einmal.