1. Auf der Liste der konfigurierten Objekte doppelklicken Sie die Ein- bzw. Ausgangsposition des gesuchten Moduls.
  2. Im neu geöffneten Fenster platzieren Sie den Kursor im Feld „Identification", in dem die Geräte-Seriennummer angezeigt wird.

    3. Nach einer Sekunde werden die Parameter des Objekts angezeigt. Die gesuchte Position ist "firmware:version".