Die Ursache für blinkende (glühende) LEDs am Touchscreen liegt meistens in Problemen mit der Kommunikation oder Versorgung des Screens. Unten finden Sie die häufigsten Ursachen für diese Störung:

  • Lose Busklemmen oder nicht ausreichend festgedrehte Adapteranschlüsse

 Überprüfen Sie alle Busanschlüsse kabelgebundener Grenton-Geräte auf festen Sitz. Lösen und stellen Sie die Busanschlüsse wieder her, um sicherzustellen, dass diese korrekt installiert sind.

  • Beschädigte Busleitung

 Überprüfen Sie mit entsprechendem Prüfgerät alle Busleitungen auf deren Durchgängigkeit.

  • Spannungsabfall am Bus

 Falls der Bus nicht korrekt versorgt wird, können Spannungsabfälle auftreten. Die schnellste Art und Weise, dieses Phänomen zu bestätigen, ist, die Spannung zwischen den Pins GND und Vcc am Busanschluss zu messen. Eine Spannung von weniger als 4,7 V DC kann Kommunikationsstörungen im Bus verursachen.

  • Verwechselte Busleitungen

 Soll der Bus mit Hilfe von Adaptern auf das Gebäude erweitert werden, sollen Sie beachten, wie die entsprechenden Kabel an beiden Seiten der Busleitung angeschlossen werden. Wenn man bspw. Kommunikationsanschlüsse mit Versorgungsanschlüssen verwechselt, kann die Kommunikation zwischen den einzelnen Geräten beeinträchtigt werden.

Um dies zu vermeiden, sind gleichfarbige Adern für den jeweiligen

Busleitungstyp, z. B. grün und weiß-grün für das Kommunikationspaar (A und B) sowie braun und weiß-braun für das Versorgungspaar (Vcc und GND).

Außerdem sollen Sie sicherstellen, dass der TF-Bus-Stecker in die entsprechende Buchse korrekt eingesteckt wird.

Bleibt das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie unseren Technischen Support, indem Sie das Kontaktformular unter der folgenden Adresse verwenden.