Die Entscheidung über die Montage eines Smart-Home-Systems kommt nie zu spät. Wann sie getroffen wird, hat jedoch Einfluss auf die Anlagenkosten sowie darauf, wie schwierig bzw. wie einfach der Anlagenbau ist.


Je früher die Entscheidung, desto einfacher die Wahl der optimalen Lösung.


Die optimale Lösung ist, die Elektroinstallation als Sternanlage zu planen, bei der die einzelnen Kreise in einen Schalt- / Steuerschrank münden. Solche Lösung lässt die Wahl eines konkreten Systems zeitlich verschieben oder ggf. gar aufzugeben, falls die Elektroinstallation doch ohne intelligente Module betrieben werden sollte.